Rissesanierung vor Oberflächenbehandlung bzw. Deckschichteinbau!

Rissesanierung

Vorbereitende Maßnahme für eine spätere Oberflächenbehandlung ist die Rissesanierung auf Asphaltbelägen.

Reinigen, erweitern und anschmelzen der Rissflanken im HPS oder Fräsverfahren mit anschließender Versiegelung. Verschiedene Edelsplittsorten auch vorbituminiert werden zum abstreuen angeboten. Thermalölbeheizte Rührwerkskocher sorgen für ein schonendes aufschmelzen der Vergußmasse.

Einbaufahrzeug

Vorbereitende Maßnahme für eine spätere Oberflächenbehandlung ist die Rissesanierung auf Asphaltbelägen. Auch vor Einbau einer neuen Deckschicht gilt es Spannungs- u. wilde Risse in der Tragschicht zu behandeln.

 


Einbaukolonne

Hier wurde vor der kompletten Erneuerung der bituminösen Deckwerkbeschichtung durch Fa. Swyghuizen die Vorarbeiten erledigt. Erschwerend kam hinzu das die Arbeiten im Bereich des Tidenhub ausgeführt werden mußten. Dieses Bild entstand auf der Nordseeinsel Borkum.